FW Dinslaken: Zwei Einsätze für die Feuerwehr Dinslaken


PKW nach Motorbrand

Gleich zweimal musste die Feuerwehr Dinslaken am Montag ausrücken. Am Morgen gegen ca. 7:30 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem PKW-Brand auf der Bundesautobahn 3 alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache geriet der Motor eines Autos in Brand. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte dieser bereits in voller Ausdehnung. Der Brand wurde von einem Trupp unter Atemschutz abgelöscht. Während der Löscharbeiten wurde die Autobahn in Richtung Oberhausen von der Polizei gesperrt. Für den zweiten Einsatz wurden die Wehrleute in der Mittagszeit zur Gudrunstrasse beordert. Dort war ein vier Jahre altes Kind in einem PKW eingeschlossen. Mit wenig Aufwand und leichtem technischen Gerät konnte schnell die Beifahrertüre schonend geöffnet werden. Das Kind konnte unverletzt in die Obhut der Begleitperson übergeben werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dinslaken
Christoph Jonkmanns
Telefon: 02064 / 6060-0
E-Mail: christoph.jonkmanns@dinslaken.de
http://www.feuerwehr-dinslaken.de