Korbach POL-KB: Folgemeldung zum tödlichen Unfall: Motorradfahrer stieß mit Lkw-Anhänger zusammen

Bad Wildungen: Wie die Beamten der Polizeistation Bad Wildungen zu dem tödlichen Verkehrsunfall auf der B 253 berichten, handelt es sich bei dem verstorbenen Motorradfahrer um einen 49-Jährigen aus Bad Wildungen. Nach den ersten Ermittlungen zum Unfallhergang war der Zweiradfahrer heute Morgen gegen 8:50 Uhr auf der Bundesstraße von Bad Wildungen kommend in Richtung Frankenberg auf dem linken von zwei Fahrstreifen unterwegs. Etwa in Höhe des „Parkplatz Ense“ verlor der 49-Jährige aus noch unbekannten Gründen offenbar die Kontrolle über seine Yamaha und stieß mit dem hinteren Bereich des Anhängers eines Lkw, der auf dem rechten Fahrstreifen neben ihm fuhr, zusammen. Dabei hatte er sich so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Fahrer des Lkw, ein 29-Jähriger aus dem Kreis Hersfeld-Rotenburg, blieb unverletzt. An dem Kraftrad war ein Totalschaden von etwa 6.000 Euro entstanden. Der Lkw-Anhänger war durch den Zusammenstoß ebenfalls beschädigt worden.

Zur Rekonstruktion des genauen Unfallhergangs wurde ein Gutachter in die weiteren Ermittlungen eingebunden.

Hinweis für Medienvertreter zur Bildberichterstattung: Angehörige des Unfallopfers sind zwischenzeitlich verständigt worden.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 – 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165
E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de

Menü schließen