POL-KA: (KA) Rheinstetten – Brand eines Wohnhauses

Rheinstetten (ots)

Am 08.09.2019, 13.35 Uhr, bemerkten zwei bislang unbekannte weibliche Zeuginnen, in Rheinstetten, Buchenweg 40, starken Rauch aus dem Vorderhaus des Anwesens kommend. Sie benachrichtigten daraufhin den Bewohner des Hinterhauses, der sofort die Feuerwehr verständigte. Die FFw Rheinstetten konnte den Brand löschen. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 100.000 Euro. Das Vorderhaus wurde nur von einer Person bewohnt.

Die Ermittlungen bezüglich der Brandursache dauern an.

Rolf Merz, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Menü schließen