Düsseldorf: +++Meldung der Autobahnpolizei+++ – Mettmann – Rastplatz Stindertal – A 3 in Richtung Köln – Schwerer Verkehrsunfall – Eine Person getötet – Ein Schwerverletzter

Düsseldorf (ots)

+++Meldung der Autobahnpolizei+++ – Mettmann – Rastplatz Stindertal – A 3 in Richtung Köln – Schwerer Verkehrsunfall – Eine Person getötet – Ein Schwerverletzter – Rettungshubschrauber am Unfallort – Ermittlungen dauern an

Mittwoch, 10. Juli 2019, seit 13.15 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall heute Mittag auf dem Rastplatz Stindertal an der A 3 in Richtung Köln wurden zwei Personen aus den Niederlanden schwer verletzt. Die 68-jährige Frau (Beifahrerin) starb noch an der Unfallstelle in einem Rettungswagen. Bei dem 70-jährigen Fahrer besteht Lebensgefahr. Ein Rettungshubschrauber war am Ort, wurde jedoch nicht eingesetzt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen auf der Hauptfahrbahn.

Nach den bisherigen Ermittlungen fuhr der Pkw Mercedes aus den Niederlanden aus bislang unklarer Ursache mit hoher Geschwindigkeit im Bereich der Einfahrt zum Parkplatz unter das Heck eines stehenden Lkw aus Ungarn. Die beiden Insassen wurden eingeklemmt und mussten aufwendig befreit werden. Die Beifahrerin erlitt so schwere Verletzungen, dass sie kurze Zeit später starb. Der Fahrer erlitt lebensgefährliche Verletzungen und musste mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden. Der Rastplatz muss bis gegen 16 Uhr gesperrt werden. Das Unfallaufnahmeteam der Polizei war am Unfallort und sicherte Spuren. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Menü schließen