Polizeirevier Stendal – Pressemitteilung Nr.: 153/2019 Stendal, den 14. Juni 2019

Polizeimeldung Polizeirevier Stendal

Audi-Fahrer getürmt

Stendal, 13.06.2019, 14:53 Uhr

Ein 31-jähriger Stendaler hat sich am gestrigen Nachmittag rabiat einer möglichen Kontrolle durch die Polizei entzogen. Die Ordnungshüter erkannten den Audi und den Fahrer in der Heerener Straße und wollten ihn anhalten. Der Mann ist bekannt, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Im Zuge dessen kam es in zurückliegender Zeit immer wieder zu gleichgelagerten Sachverhalten im Straßenverkehr. Am gestrigen Tage entzog er sich rabiat einer möglichen Kontrolle, missachtete umfangreich geltendes Verkehrsrecht und gefährdete neben mehreren unbeteiligten Verkehrsteilnehmern auch eine Polizeibeamtin bei dem Versuch, den Stendaler mit seinem Pkw zu stoppen. Aufgrund seiner gefährlichen Fahrweise gelang im vorerst die Flucht. Es wurden Strafverfahren eingeleitet, die Polizeibeamtin blieb unverletzt.

Hunde gestohlen

Möringen, 13.06.2019, 19:20 Uhr

Einer 21-jährigen Stendalerin sind am Donnerstag eine Hündin und drei Hundewelpen (weibl.) gestohlen wurden. Die französischen Bulldoggen befanden sich zum Tatzeitpunkt auf einem Grundstück in der Stendaler Straße in Möringen.

Wer Angaben zur Sache machen kann, melde sich beim Polizeirevier Stendal unter 03931/6850 oder jeder weiteren Polizeidienststelle.

Bitte um Mithilfe bei einer Unfallflucht

Osterburg, 07.06.2019, 17:45 Uhr

Auf dem NP-Parkplatz an der Golle wurde ein silberfarbener Toyota Yaris durch ein unbekanntes Fahrzeug am Stoßfänger hinten rechts beschädigt. Der Verursacher verließ den Unfallort, ohne sich um den möglichen Schaden zu kümmern.

Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich im Polizeirevier Stendal unter 03931/6850 oder auf jeder anderen Dienststelle zu melden.

Baumaschine am Schöpfwerk entwendet

Vehlgast-Kümmernitz, 13.06.2019 bis 14.06.2019

In der Tatzeit entwendeten unbekannte Diebe aus dem alten Schöpfwerk bei Vehlgast eine Steinschneidemaschine. Das Schöpfwerk ist derzeit eine Baustelle. Die Täter öffneten gewaltsam den Bauzaun und stahlen die Maschine. Es entstand ein Schaden von etwa 2.500 Euro.

Impressum:

Polizeiinspektion Stendal – PRev. Stendal – Pressestelle Uchtewall 3 39576 Stendal Tel: +49 3931 685 198 Fax: +49 3931 685 190 Mail: bpa.prev-sdl@polizei.sachsen-anhalt.de

(Visited 125 times, 1 visits today)
Menü schließen