Polizeirevier Saalekreis – Pressemitteilung Nr.: 213/2019 Halle, den 10. Oktober 2019

Polizeimeldungen aus dem Saalekreis, 10.10.2019

Einbruch

In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag verschafften sich unbekannte Täter Zutritt zu einem Tabakshop in Kabelsketal OT Zwintschöna, Dieskauer Str. Die Täter gelangten über das Dach des dortigen Supermarktes in das Objekt und entwendeten aus dem darin befindlichen Tabakshop eine größere Anzahl an Tabakwaren. Die Schadenshöhe wird auf ca. 7000€ beziffert. Die Polizei ermittelt.

Enkeltrick

Bereits am 08.10.2019 ereignete sich in Braunsbedra OT Frankleben ein Betrugsfall. Die 85-jährige Geschädigte bekam in den Mittagstunden einen Anruf von einem angeblichen Verwandten. Dieser gab vor, sich ein Grundstück kaufen zu wollen und benötige dafür 15 000€. Die Geschädigte begab sich daraufhin zu ihrer Bank, um die geforderte Geldsumme abzuheben. In den Abendstunden kam ein vermeintlicher Notar zur GE nach Hause, wo die Geldsumme übergeben wurde. Die Polizei ermittelt wegen Betruges.

Auch am 10.10.2019 erhielt in Bad Lauchstädt in den Mittagstunden eine 93-jährige Dame einen Anruf von einer weiblichen Person, welche angab, viel Geld zu benötigen. Die ältere Dame verhielt sich richtig, ging nicht auf das Gespräch ein und beendete dieses.

Sachbeschädigung

Im Tatzeitraum von Mittwoch 11:30 Uhr bis Donnerstag 08:30 Uhr wurden in Bad Dürrenberg, Markt an einem Fahrzeug VW Golf drei Reifen zerstochen. Das Fahrzeug parkte ordnungsgemäß auf einem Parkplatz.

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Saalekreis
Hallesche Straße 96-98
06217 Merseburg
Tel: (03461) 446-204
Fax:(03461) 446-210

Mail: za.prev-sk@polizei.sachsen-anhalt.de

Menü schließen