Mansfeld-Südharz – Pressemitteilung Nr.: 222/2019 Halle, den 8. November 2019

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Mansfeld-Südharz, 08.11.2019

Aseleben / Einbruch in Wochenendgrundstück I

Im Seeweg wurden vermutlich in der Nacht zum Freitag mindestens vier Gartengrundstücke von unbekannten Tätern aufgesucht, die dann in die dazugehörigen Wochenendhäuser eingebrochen sind. Zum Diebesgut gibt es noch keine abschließende Übersicht. Die Kriminalpolizei sicherte am Tatort Spuren.

Mansfeld / Kennzeichen entwendet

Von zwei auf einem Parkplatz eines Autohauses parkenden PKW entwendeten Unbekannte jeweils die vorderen und hinteren amtlichen Kennzeichen.

Eisleben / Garagen aufgebrochen

In der Mittelreihe sind Unbekannte in mehrere Garagen eingebrochen und entwendeten daraus eine Kettensäge mit Ladegerät und einen kompletten Satz Felgen mit Bereifung im Gesamtwert von über 2.000 Euro.

Allstedt / Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Am gestrigen Abend gerieten in der Gerstenstraße zwei Männer aus noch unbekannten Gründen in Streit. In der Folge wurde ein 66-jähriger Mann von einem 30-Jährigen ins Gesicht geschlagen. Ebenso soll der Jüngere Sicherungseinrichtungen wie die Hauseingangstür und einen Rollladen beschädigt haben. Bei der Feststellung der Personalien des Beschuldigten durch die hinzugezogene Polizei, leistete dieser Widerstand und schlug um sich und beleidigte die Beamten. Der 30-Jährige musste kurzzeitig gefesselt werden. Es wurden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet, u.a. wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung, Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Wimmelburg / Einbruch in Wochenendgrundstück II

Aus einem Wochenendhaus und der dazugehörigen Garage und Werkstatt entwendeten Unbekannte verschiedene Arbeitsgeräte und Werkzeuge. Unter anderem verschwanden ein Rasentraktor, ein E-Schweißgerät, verschiedene Sägen und ein Kompressor. Zur Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor.

Verkehrslage

Sangerhausen / Bundesstraße 86 / 07.11.2019 18:52 Uhr

Gleich von zwei PKW wurde ein Reh beim Queren der Bundesstraße überfahren. Das Tier verendete an der Unfallstelle. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 3.000 Euro.

Hettstedt / Ascherslebener Straße / 08.11.2019 05:39 Uhr

Beim Überqueren der Ascherslebener Straße auf Höhe Feuerbachstraße/ Fußgängerüberweg wurde ein Fußgänger von einem PKW erfasst. Der 18-Jährige rutschte über die Motorhaube und verletzte sich. Der PKW hielt kurz auf Höhe der Bushaltestelle an. Der ca. 30 bis 40-jährige Fahrer erkundigte sich bei dem Verunfallten nach seinem Gesundheitszustand und verließ dann unerkannt den Unfallort, um zu seiner Arbeit zu fahren. Bei dem PKW soll es sich vermutlich um einen hellen Opel Astra gehandelt haben.

Sangerhausen / Karl-Liebknecht-Straße / 08.11.2019 09:50 Uhr

Ein PKW streifte beim Vorbeifahren einen parkenden PKW. Dieser wurde wiederum gegen einen davor parkenden PKW geschoben. An allen drei beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 6.000 Euro.

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Mansfeld-Südharz
Friedensstraße 07
06295 Eisleben
Tel: (03475) 670-278 / 204
Fax:(03475) 670-210

Mail: za.prev-msh@polizei.sachsen-anhalt.de

Menü schließen