Burgenlandkreis – Pressemitteilung Nr.: 193/2019 Halle, den 10. Oktober 2019

Polizeimeldungen aus dem Burgenlandkreis, 10.10.2019

Verkehrsunfall mit Wildschwein

Hohenmölsen- Ein Verkehrsunfall mit Wild ereignete sich am heutigen Morgen gegen 06:20 Uhr auf der L 191. Eine PKW-Fahrerin war mit ihrem Wagen von Hohenmölsen kommend auf der Landesstraße unterwegs, als plötzlich zwei Wildschweine über die Fahrbahn wechselten. Es kam zum Zusammenstoß mit einem der Tiere. Diese liefen nach der Kollision weiter und verschwanden in der Flur, am Auto entstand Sachschaden.

Kabel entwendet

Lützen- Ein Kabeldiebstahl wurde am Mittwochabend bei der Polizei angezeigt. Unbekannte waren in der Göteborger Straße auf das Gelände eines Solarparks vorgedrungen und kappten an mehreren Solarpanelen die Anschlusskabel und entwendeten diese.

Unfallflucht angezeigt

Zeitz- Am Mittwochnachmittag wurde beim Revierkommissariat in Zeitz eine Unfallflucht angezeigt. Der Fahrer eines Transporters hatte am Vormittag sein Fahrzeug in der Naumburger Straße abgestellt und verlassen. Als dieser nach kurzer Zeit wieder zum Abstellort kam, stellte er einen Unfallschaden am Fahrzeug fest. Der unbekannte Verursacher flüchtete.

Reifen zerstochen

Zeitz- Unbekannte haben an einem in der Forststraße geparkten PKW Renault zwei Reifen zerstochen. Die Tat wurde am Donnerstagmorgen festgestellt und bei der Polizei angezeigt. Der Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Burgenlandkreis
Langendorfer Straße 49
06667 Weißenfels
Tel: (03443) 282-204/205/206
Fax:(03443) 282-210

Mail: za.prev-blk@polizei.sachsen-anhalt.de

Menü schließen