POL-PDNW: PI Bad Dürkheim – Rund um den Wurstmarkt (3)

Bad Dürkheim – Sonntag, 08.09.2019 bis Montag, 09.09.2019, 02:00 Uhr (ots)

Der Wurstmarkt-Sonntag verlief aus polizeilicher Sicht relativ ruhig. Sicherlich hat auch das regnerische Wetter für geringeres Besucheraufkommen gesorgt.

Im Laufe des Tages mussten insgesamt 9 Falschparker vom Ordnungsamt Bad Dürkheim abgeschleppt werden, weil sie behinderten.

Am Nachmittag erstattete eine 21-Jährige Anzeige, weil ihre Handtasche am Vorabend gegen 21:00 Uhr im Bereich der Toiletten hinter dem Weindom entwendet wurde. Der Schaden beträgt über 800 EUR, da u.a. Bargeld und ein hochwertiges Handy in der Tasche waren.

Heute gegen 18:40 Uhr schlug ein 23-Jähriger im Bereich der Mannheimer Straße einem 22-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Der 22-Jährige hatte einer Begleiterin des Schlägers nachgepfiffen.

Um 23:00 Uhr musste einem 31-jährigen Dürkheimer ein Platzverweis erteilt werden. Er hatte deutlich alkoholisiert bei den Schubkärchlern randaliert und eine Frau rumgeschubst.

Um 0:20 Uhr kam es zu einer sexuellen Belästigung zum Nachteil einer 19-Jährigen. Ein 20-Jähriger aus Ludwigshafen hatte der jungen Frau an den Po gegriffen.

Um 01:00 Uhr wurde ein 29-Jähriger Opfer eines Straßenraubes. Eine unbekannte Täterin hatte ihm im Bereich hinter der Agip-Tankstelle Pfefferspray ins Gesicht gesprüht und dessen Handy und Bargeld weggenommen. Die Täterin ist dann Richtung Weinberg geflüchtet. Fahndungsmaßnahmen verliefen ergebnislos.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Dürkheim
Weinstraße Süd 36
67098 Bad Dürkheim
Telefon 06322 963-0
Telefax 06322 963-120
pibadduerkheim@polizei.rlp.de
SB: Sigfried Doll

Menü schließen