POL-PDKL: B10/Pirmasens, Polizei kontrolliert Brummifahrer

Pirmasens (ots)

Am Mittwochmorgen führten Beamte der Zentralen Verkehrsdienste der Polizeidirektion Kaiserslautern an der B10 in Höhe des Parkplatzes Waldfriedhof eine mehrstündige Verkehrskontrolle durch. Das besondere Augenmerk der Spezialisten der Schwerverkehrsüberwachung galt dem gewerblichen Personen- und Güterverkehr. Unterstützt wurden sie von Beamten der Polizeidirektion Pirmasens, der Gewerbeaufsicht der SGD Süd, und des Sonderabfallmanagements Mainz. Von 29 kontrollierten Fahrzeugen mussten 18 beanstandet werden. In zwei Fällen wurde ein Strafverfahren eingeleitet, 12 Brummifahrer müssen mit einem Bußgeldverfahren rechnen und 5 mal wurden Verwarnungsgelder erhoben. Von zwei Lkw-Fahrern wurden Sicherheitsleistungen einbehalten und gegen drei Firmeninhaber wurden Verfahren der Vermögensabschöpfung eingeleitet. Insgesamt 7 Beförderungseinheiten wurde die Weiterfahrt wegen technischer Mängel oder unzureichend gesicherter Ladung untersagt. Ein Lkw-Fahrer stand aktuell unter dem Einfluss von Drogen. In seinem Fahrzeug wurden 5 g Marihuana aufgefunden und sichergestellt

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Kaiserslautern

Telefon: 0631 3534-0

Menü schließen