REK: Oma mit Enkelkind auf dem Arm angefahren – Bergheim

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Ein 29-Jähriger hat am Freitagmittag (15. November) die 55-Jährige mit ihrem 2-jährigen Enkelkind beim Rückwärtsfahren übersehen.

Der Bergheimer fuhr gegen 14:45 Uhr auf der Straße „Im Wohnpark“ und war nach eigenen Angaben auf der Suche nach einer Parkbucht. In Höhe der Zufahrt zur Hausnummer 26 stellte er fest, dass alle Parkbuchten belegt waren und beabsichtigte seinen Wagen zu wenden. Er fuhr rückwärts. Dabei übersah er die 55-Jährige mit ihrer 2-jährigen Enkelin auf dem Arm. Es kam zum Zusammenstoß. Beide stürzten. Die 55-Jährige verletzte sich schwer, ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus. Das 2-jährige Mädchen konnte nach ärztlicher Untersuchung einer Notärztin in die Obhut ihrer Mutter gegeben werden. Sie war unverletzt. (bb)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

Menü schließen