POL-MK: Einbrüche/Streit unter Nachbarinnen/Fahrraddieb/Unfall mit Gabelstapler/


An der Rilkestraße wurde zwischen Samstagnachmittag und Sonntagmorgen in eine Wohnung eingebrochen. Unbekannte brachen die Terrassentür auf und durchsuchten die Mietwohnung im Erdgeschoss. Zur Beute können noch keine Angaben gemacht werden.

Ein Streit unter Nachbarinnen endete in der Nacht zum Samstag für eine 36-jährige Iserlohnerin im Gewahrsam der Polizei. Gegen Mittag hatte die Polizei bereits eine Anzeige der Nachbarin wegen einer Beleidigung aufgenommen. Gegen 23 Uhr kehrte die Angezeigte alkoholisiert nach Hause zurück, trat gegen die Tür der Gegnerin und drehte ihre Musikanlage auf. Die Polizei rückte erneut an und ermahnte die renitente Frau. Kaum waren die Beamten weg, dröhnte erneute die laute Musik durch die Wände. Die Polizeibeamten machten auf dem Absatz kehrt und setzten ihre Ankündigung um: Sie stellten die Musikanlage sicher. Nun sorgte die Nachbarin eigenhändig für Lärm: Durch Schläge gegen und Drohungen durch die Tür der anderen. Die Polizeibeamten brachten schließlich die Musikanlage und ihre Besitzerin zur Wache, um weitere Straftaten zu verhindern. Dort konnte die 36-Jährige ihren Rausch ausschlafen.

Einem Pkw-Fahrer wurde in der Nacht zum Sonntag die Geldbörse aus dem Handschuhfach seines Pkw gestohlen. Als der Fahrer am Sonntag gegen 10 Uhr zu dem an der Ernststraße geparkten blauen Corsa zurückkehrte, waren sämtliche Scheiben heruntergelassen und die Geldbörse verschwunden. Während der Geschädigte die Anzeige aufgab, wurde das Portemonnaie in der Nähe auf dem Gehweg gefunden – allerdings ohne Bargeld.

Zwischen Freitagabend und Samstagmittag wurde am Echelnteichweg die Scheibe eines roten Dacia Lodgy eingeschlagen. Der Wagen parkte auf dem Parkplatz am Friedhof. Ein Unbekannter durchsuchte den Pkw und nahm eine Euro-Münze, einen Schlüsselbund und vier Flaschen Apfelschorle an sich. Einige Hausnummern weiter verschaffte sich in derselben Nacht ein Unbekannter Zugang zu einer Garage und durchwühlte den darin parkenden Wagen. Er fand eine Geldbörse mit einer geringen Summe Münzgeld.

Im Interburger Weg zog ein Unbekannter in der Nacht zum Sonntag Jacke und Bargeld aus einem geparkten weißen Volvo V60.

Zwischen dem Neujahrstag und dem vergangenen Freitagabend erbeutete ein Dieb an der Uhlandstaße ein Mountainbike der Marke Bulls. Das Fahrrad war mit einem Faltschloss an einem Fahrradständer in einer Großraumgarage gesichert. Es ist blau, weiß und schwarz. Am Rahmen standen die große Zahl „29“ sowie die Aufschrift SHARP Tail.

Einem Gabelstapler-Fahrer ist am heutigen (Montag-)Morgen in Sümmern ein Dieseltank von der Gabel gefallen. Der 53-Jährige transportierte gegen 8 Uhr einen größeren Tank über ein Firmengelände am Heckenkamp. Auf einer Bodenwelle rutschte ihm der Behälter herunter. Schätzungsweise 100 bis 200 Liter Diesel liefen in die Entwässerungsrinne. Die Feuerwehr streute den Bereich ab und informierte das Kanalbauamt.

Zwischen dem 26. Dezember und dem vergangenen Freitag sind Unbekannte in Büro- und Lagerräume einer Firma an der Oeger Straße eingebrochen. Sie hebelten eine Tür auf und entwendeten unter anderem Bargeld, ein Fernsehgerät und einen Tablet-Computer. Hinweise bitte unter Telefon 9199-0 an die Polizei.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1222
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de