K: 190614-8-K Zivilfahnder schnappen Dealer – Haftbefehle vollstreckt

Köln (ots)

Zivilbeamte der Polizei Köln haben am Donnerstagabend (13. Juni) in einer konspirativen Wohnung im Ortsteil Hahnwald ein Dealer-Pärchen (39m, 39w) dingfest gemacht. Beide wurden mit insgesamt acht teilweise überörtlichen Haftbefehlen gesucht. Bereits am Freitagvormittag (7. Juni) war den Fahndern eine weitere Dealerin (48) auf dem innerstädtischen Neumarkt in flagranti mit einer nicht unerheblichen Menge Kokain und Heroin ins Netz gegangen.

Nach umfangreichen Ermittlungen, die einen schwunghaften Drogenhandel des zu diesem Zeitpunkt noch gesuchten Pärchens zutage förderten, spürten die Beamten dessen Unterschlupf auf. Das Kriminalkommissariat 27 erwirkte beim Amtsgericht Köln einen dringlichen Durchsuchungsbeschluss. Auf dieser Grundlage schlugen die Fahnder gestern gegen 19 Uhr zu. In der Wohnung stellten die Polizisten unter anderem circa 100 Gramm reines Heroin, zwei gestohlene Kfz-Kennzeichen und Bargeld sicher. Ebenso einen von dem 39-Jährigen genutzten Audi A3 – auch dieser mit anderweitig entwendeten Kennzeichen versehen. Der vor Ort Festgenommene wurde aktuell – neben Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz – auch wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls gesucht. Zusammen mit seiner Partnerin wurde er zur Vorführstelle des Amtsgerichts Köln gefahren. (cg)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Menü schließen