DO: Verdacht eines versuchten Tötungsdeliktes in Fröndenberg

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1219

Gemeinsame Presseerklärung der StA Dortmund/Polizei Dortmund

Am Abend des 18.10.2019 kam es am Ufer der Ruhr in Fröndenberg zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 30-jährigen Mann aus Fröndenberg und einem 25-jährigen Mann aus Menden unter Einsatz eines Messers.

Hierbei wurden dem Mendener mehrere Messerstiche zugefügt. Dieser wurde schwer verletzt und musste stationär einem Krankenhaus zugeführt werden.

Eine Mordkommission des Polizeipräsidiums Dortmund übernahm die Ermittlungen.

Diese dauern an.

Presseauskünfte erteilt die StA Dortmund, Herr Giesenregen, Tel. 0172-3752758.

https://dortmund.polizei.nrw/

Menü schließen