POL-COE: Lüdinghausen, Seppenrader Straße/ Werkstraße – Fahren unter Drogeneinfluss –

Am 16.11.2019, gegen 19:00 Uhr, wurde ein 34-jähriger Lüdinghausener aufgrund eines technischen Defekts an seinem Pkw, im Rahmen einer Verkehrskontrolle, in Lüdinghausen angehalten. Bei dieser Kontrolle zeigte der Fahrzeugführer ein auffälliges Körperbild und Verhalten. Aus diesem Grund wurde er auf seine Fahrtüchtigkeit überprüft. Diverse auf Basis der Freiwilligkeit durchgeführte Tests erhärteten den Verdacht des Drogenkonsums. Ein freiwilliger Test vor Ort verlief positiv auf den Konsum von Betäubungsmitteln. Auf einer Polizeiwache wurde dem Betroffenen eine Blutprobe entnommen. Eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt, die Weiterfahrt mit fahrerlaubnispflichtigen Kraftfahrzeugen wurde ihm bis zur Ausnüchterung untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195

Menü schließen