POL-BO: Polizei unterbindet Auseinandersetzung zwischen Fußballfans

Vor der Fußballbegegnung zwischen Westfalia Herne und Rot Weiss Ahlen ist es am Sonntag, 17. November, zu einer Auseinandersetzung zwischen anreisenden Fans gekommen.

Rund 70 Fans aus Ahlen sind auf dem Weg zum Stadion mit rund 50 Fans aus Herne aufeinandergetroffen. Der Polizei gelang es, die beginnende Auseinandersetzung zu unterbinden und die Fans beider Lager voneinander zu trennen. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand.

Nach der Durchführung von Identitätsfeststellungen haben die Kräfte Platzverweise ausgesprochen. Die beteiligten Gästefans wurden zum Bahnhof begleitet und der Bundespolizei übergeben.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 909 1023
Leitstelle: 0234 909 3099
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Menü schließen