POL-AC: Autofahrer kriegt die Kurve nicht…


POL-AC: Autofahrer kriegt die Kurve nicht...

Heute Morgen (09.12.2019) gegen 6.10 Uhr verließ ein 55-jähriger Autofahrer aus Belgien kommend die A44 in Aachen Brand. Er beabsichtigte, seine Fahrt in Richtung Innenstadt fortzusetzen. Offensichtlich unterschätzte der Fahrer dabei die Geschwindigkeit und bog auf der regennassen Fahrbahn nicht nach links ab, sondern fuhr geradeaus. Mit seinem Pkw prallte er zunächst gegen die Mauer der gegenüberliegenden Tankstelle und durch den Schwung schleuderte er auf das ca. 50 cm höhergelegene Gelände. Das Auto erlitt dabei einen Totalschaden. Die Mauer, Leitpfosten und eine Zapfsäule wurden ebenfalls beschädigt. Die Feuerwehr befreite den 55-jährigen Autofahrer und seine 53-jährige Beifahrerin aus dem Wrack. Rettungswagen transportierten die beiden schwerverletzten Personen in ein Krankenhaus.

Das angehängte Bild kann rechtefrei verwendet werden. (fp)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 – 21211
Fax: 0241 / 9577 – 21205