GS: PK Seesen: Pressemeldung vom 20.10.19

Goslar (ots)

Wildunfall mit ca. 500,- Euro Sachschaden

20.10.19, 03.45 Uhr, Bereich Nauen, B 248 Rtg. Lutter. Ein 42 jähriger Seesener befährt die B 248 von Seesen in Rtg. Lutter und kollidiert mit einem querenden Reh, welches vor Ort verendete. Am Pkw entstand Sachschaden.

Körperverletzung und Sachbeschädigung, anschließende Gewahrsamnahme.

19.10.19, gegen 20.00 Uhr, A 7, Raststätte Harz-West. Zwischem einem 42-jährigen und einem 26-jährigen Lkw-Fahrer kam es nach gemeinsamen Alkoholkonsum zu Streitigkeiten. In diesem Verlauf wurde der 26-jährige durch mehrere Faustschläge im Gesicht verletzt. Ärztliche Maßnahmen waren nicht erforderlich. Desweiteren schlug der Täter die Scheibe seines Transporters ein und zerstach zwei Reifen. Der Täter wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten ins Polizeigewahrsam verbracht. Mehrere Strafanzeigen wurden gefertigt. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.(hei)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Menü schließen