GS: Pressemeldung PK Seesen vom 18.010.2019

Goslar (ots)

Pressebericht des PK Seesen vom 18.10.2019

Beleidigung und Widerstand gegen Polizeibeamte

Am 18.10.2019, um 00.15 Uhr, waren Beamte des PK Seesen auf dem Autohof Rhüden eingesetzt, da es dort zu Streitigkeiten zwischen dem Betreiber des Autohofes und einem alkoholisierten LKW-Fahrer gekommen war. Der 26 jährige LKW-Fahrer aus Blankenburg begab sich anschließend zu seinem Lkw. In dem LKW befand sich noch ein zweiter Fahrer, welcher ebenfalls stark alkoholisiert war. Um eine anschließende Weiterfahrt unter Alkohol zu unterbinden, sollte der LKW-Schlüssel sichergestellt werden. Nach Eröffnung dieser Maßnahme stieg der 32 jährige Mann aus dem LKW aus und kam in bedrohlicher Weise auf die eingesetzten Beamten zu. Hierbei beleidigte er die Beamten mehrfach. Nur durch das Einschreiten und Festhalten des 26 jährigen LKW-Fahrer, sowie Ausweichen der Beamten, konnte der 32 jährige zurückgehalten und von weiteren Übergriffen abgehalten werden. Nach Eintreffen einer zweiten Funkstreife hatte sich der 32 jährige beruhigt. Ein dann von ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen AAK-Wert von 1,61 Promille. Der LKW-Schlüssel wurde bis zur völligen Ausnüchterung beider Fahrer einbehalten. Den 32 jährigen Mann erwarten nun Strafanzeigen wegen Beleidigung und Widerstand gegen Polizeibeamte.

Goldschmidt, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Menü schließen