POL-NI: Irrtümlicher „Fahrzeugdiebstahl“

(mue) Am 07.09.2019 meldete gegen 09:25 Uhr ein aufgeregter Bürger der Polizei, dass sein Mercedes soeben gestohlen worden sei. Er habe das Fahrzeug mit steckendem Zündschlüssel vor einer Bäckerei in Schweringen abgestellt. Nach seinem Einkauf stellte er fest, dass sein Fahrzeug nicht mehr auf dem Parkplatz vor der Bäckerei stand. Kurz darauf erfolgte die Mitteilung, dass ein älterer Herr sich mit dem Fahrzeug vertan habe. Er habe sein Fahrzeug mit dem des Anrufers irrtümlicherweise verwechselt. Der Mercedes wurde daraufhin ordnungsgemäß an den aufgeregten Bürger zurückgebracht. Die Verwechslung konnte ohne polizeilichen Einsatz aufgeklärt werden. Die Polizei warnt ausdrücklich davor, den Zündschlüssel bei Verlassen des Fahrzeuges im Zündschloss steckenzulassen.

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Polizeikommissariat Hoya

Hasseler Steinweg 4

27318 Hoya

Telefon 04251/93464-0

Menü schließen