POL-LG: ++ Kriminalkommissar Andreas Kremeik komplettiert das Team der Kontaktbeamten der Hansestadt Lüneburg ++


KK Andreas Kremeik

++ Kriminalkommissar Andreas Kremeik komplettiert das Team der Kontaktbeamten der Hansestadt Lüneburg ++

Sie sind vielen Lüneburger Bürgern bestens bekannt – die Kontaktbeamten der Polizeiinspektion, kurz KOBs, die in der Hansestadt ihren Dienst versehen. Bereits am 1. Oktober 2019 ist das bis dahin vierköpfige Team der Kontaktbeamten, bestehend aus PHK Thomas Fischer, POK Matthias Nürnberger, PK’in Nicoline Wiermann und POK Tülay Saykal, durch den 58-jährigen Kriminalkommissar Andreas Kremeik auf fünf Polizeibeamte angewachsen. Für KK Kremeik, der zuletzt als Sachbearbeiter in der Kooperativen Leitstelle bei der Polizeidirektion Lüneburg seinen Dienst versehen hat, ist damit ein langgehegter Wunsch in Erfüllung gegangen. Die Kontaktbeamten als besonderes Bindeglied zwischen Polizei und Bevölkerung stärken den bürgernahen Kontakt, was analog das Sicherheitsempfinden steigert. Das Quintett vertritt die Polizei in Stadtteilrunden und beschäftigt sich mit Verkehrssicherheitsarbeit, wobei der besondere Fokus auf den Kindern in Schulen und Kindergärten liegt. Häufig sind die Beamten zu Fuß oder mit dem Fahrrad im Stadtgebiet unterwegs, aber auch Bürotätigkeiten, wie Aufenthaltsermittlungen gehören zu ihrem Alltag. Die Zuständigkeiten der Kontaktbeamten im Lüneburger Stadtgebiet sehen wie folgt aus:

· Altstadt PHK Fischer
· Schützenplatz KK Kremeik/ POK Saykal
· Rotes Feld POK Nürnberger
· Goseburg KK Kremeik
· Zeltberg KK Kremeik
· Lüne-Moorfeld KK Kremeik
· Neu Hagen KK Kremeik
· Kaltenmoor POK Saykal
· Wilschenbruch POK Nürnberger
· Bockelsberg POK Nürnberger
· Mittelfeld POK Nürnberger
· Weststadt PK’in Wiermann
· Ochtmissen PK’in Wiermann
· Ebensberg KK Kremeik
· Häcklingen POK Nürnberger
· Rettmer POK Nürnberger
· Oedeme POK Nürnberger
Die Kontaktbeamten sind über die bekannten Telefonnummern oder die Vermittlung, Tel.: 04131/8306-0, erreichbar. Weiterhin haben die Kontaktbeamten in den Stadtteilhäusern Sprechzeiten. Diese sind den Aushängen in den Stadtteilhäusern zu entnehmen.

++ Ein Foto von KK Kremeik kann unter www.polizeipresse.de heruntergeladen werden. ++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Antje Freudenberg
Telefon: 04131-8306-2515
Mobil: 01520-9348988
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de