Hildesheim: Verkehrsunfall, 1 Person getötet, 1 Person schwer- und eine weitere leicht verletzt

Foto: Polizei

Alfeld(hoe) Ein 63-jähriger Gronauer ist am Freitag, 18.10.2019, um 13.40 Uhr, auf der L 482, Gemarkung Möllensen, bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Eine in seinem Pkw mitfahrende 62-jährige Gronauerin wurde leicht verletzt. Schwer verletzt wurde ein 80-jähriger Sibbesser. Der Gronauer war mit seinem Pkw aus Richtung Möllensen kommend in Richtung „Möllenser Eck“ (L 485) gefahren und dann aus bislang ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn gekommen. Hier kollidierte der Gronauer frontal mit dem ihm entgegenkommenden Pkw des 80-jährigen Sibbessers. Der 63-jährige Gronauer verstarb noch an der Unfallstelle. Die anderen, verletzten Personen wurden vom Rettungsdienst in ein Hildesheimer Krankenhaus verbracht. Lebensgefährliche Verletzungen haben beide nicht erlitten. Die Landesstraße war für die Zeit der Unfallaufnahme bis etwa 16.30 Uhr voll gesperrt. Der entstandene Schaden an den Pkw wird auf 8000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0

Menü schließen