H: Nachtragsmeldung Öffentlichkeitsfahndung: Unbekannter überfällt Spielhalle in Döhren

Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes suchen Mithilfe mehrerer Fotos von Überwachungskameras einen Spielhallenräuber. Er hat am Donnerstag, 25.07.2019, eine Spielhalle an der Zeißstraße überfallen (wir haben berichtet).

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte der Mann die Spielhalle gegen 02:45 Uhr betreten. Er zielte mit einer Schusswaffe auf einen Angestellten (62) und forderte ihn auf, Geld herauszugeben. Seine Beute verwahrte er in einer mitgebrachten Tasche. Der Täter verließ dann das Gebäude und flüchtete in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung der alarmierten Polizei verlief erfolglos.

Der Gesuchte ist circa 1,75 und 1,80 Meter groß und hat eine sportliche Figur. Bei der Tat trug er weiße Schuhe, eine dunkle Jogginghose und eine schwarz, weiß, rote Joggingjacke. Zudem hatte der Räuber eine Sturmhaube über den Kopf gezogen.

Zeugen, die Hinweise zum Geschehen geben können oder zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5555 zu melden. /has, schw

Unsere Ursprungsmeldung finden Sie hier: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/4332286

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Philipp Hasse
Telefon: 0511 109-1042
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de

Menü schließen