HM: Frecher Radfahrer verursacht Verkehrsunfall und flüchtet

Bad Pyrmont (ots)

Am 17.10.2019, gegen 17:15 Uhr, kam es auf der Einmündung Rauchstraße / Brunnenstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einer Pkw-Fahrerin. Die 33jährige Frau aus Bad Pyrmont kam mit ihrem Pkw Skoda Fabia die Rauchstraße herunter (Gefällestrecke) und bog nach links, der Verkehrsführung folgend, auf die Brunnenstraße in Richtung Oesdorfer Straße ab. Ein geschätzt 15jähriger junger Mann fuhr mit einem Mountainbike, nur auf dem Hinterrad, aus dem Bereich der Fußgängerzone, über den sogenannten abgesenkten Bordstein, auf die Fahrbahn der Brunnenstraße. Dort stieß er gegen die rechte Fahrzeugseite des bevorrechtigten Pkw. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000,- Euro. Statt anzuhalten, fuhr der Radfahrer einfach weiter in Richtung Humboldtstraße / Schulzentrum. Die Pkw-Fahrerin folgte dem Jugendlichen und sprach ihn auf den Unfall an. Daraufhin antwortete er mit einer Beleidigung und flüchtete auf seinem Rad. Der Radfahrer wird als 14-16 Jahre alt beschrieben, sprach deutsch ohne Akzent, hatte dunkelblonde Haare und trug eine rote Jacke. Zusätzlich hatte er noch einen schwarzen Rucksack mit weißem Aufdruck dabei. Wer Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, wird gebeten, sich telefonisch bei der Polizei Bad Pyrmont, unter 05281-94060, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Bad Pyrmont
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
PHK Schiffling
Telefon: 05281/94060
E-Mail: poststelle@pk-bad-pyrmont.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Menü schließen