DEL: Pressemeldung des PK BAB Ahlhorn vom 20.10.2019

Delmenhorst (ots)

Delmenhorst

Flüchtiger PKW-Fahrer nach Verfolgungsfahrt festgenommen

Am Samstag, 19.10.2019, beabsichtigt ein Streifenwagen der Autobahnpolizei Ahlhorn einen BMW der Luxusklasse auf der B75 in Fahrtrichtung Oldenburg zu kontrollieren. Im Bereich der Anschlussstelle Stickgras ergreift der Fahrer des BMWs unter starkem Beschleunigen plötzlich die Flucht. Er verlässt mit seinem PKW die Bundesstraße an der Anschlussstelle Hasport und flüchtet weiter bis zum Schollendamm. Dort wird kurz darauf der flüchtige PKW verlassen aufgefunden. Durch den Einsatz weiterer Streifenwagen der Polizeiinspektion Delmenhorst kann der nun fußläufig flüchtige Fahrer wenig später im Nahbereich festgenommen werden. Es stellt sich heraus, dass der 43-jährige mazedonische Fahrer aus Bremen keine Fahrerlaubnis besitzt. Gegen ihn wird ein Strafverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt. Anschließend wird er wieder auf freien Fuß gesetzt.

Delmenhorst

Betrunkener PKW-Fahrer mit gefälschtem Führerschein unterwegs

Am frühen Sonntagmorgen, 20.10.2019, gegen 01:40 Uhr, wird auf der BAB 28 in Fahrtrichtung Oldenburg im Bereich Deichhorst durch einen Verkehrsteilnehmer ein auffällig fahrender BMW mit Hamburger Kennzeichen gemeldet. Der Verdacht des Hinweisgebers, der Fahrer könnte betrunken sein, bestätigt sich bei der anschließenden Kontrolle durch die Autobahnpolizei Ahlhorn. Bei dem 37 Jahre alten rumänischen Fahrer aus Hamburg wird ein Alkoholwert von 1,55 Promille festgestellt. Damit war es nicht genug: bei der Überprüfung seines ukrainischen Führerscheins wird dieser als eine Fälschung entlarvt. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Der falsche Führerschein und der PKW-Schlüssel wurden sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt. Den Fahrer erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung.

PK BAB Ahlhorn

Tel.: 04435-9316115

Menü schließen