AUR: Pressemitteilung der PI Aurich/Wittmund vom Samstag dem 04.05.19

Aurich/Wittmund (ots)

Aurich

Kriminalitätsgeschehen

Aurich – Körperverletzung Auf dem Bürgermeister-Hippen-Platz schlug ein 32-jähriger alkoholisierter Mann einem 62-jährigen Mann unvermittelt mit der Faust in das Gesicht. Hierbei wurde das Opfer verletzt und seine Brille beschädigt. Der Täter konnte vorläufig festgenommen werden. Er wurde in das Polizeigewahrsam eingeliefert. Der Vorfall ereignete sich am Freitag, gegen 11:20 Uhr.

Verkehrsgeschehen

Aurich – Verkehrsunfall – Pkw Fahrerin schwer verletzt Am Freitag, gegen 07:45 Uhr, übersieht eine 51-jährige Pkw-Fahrerin beim Abbiegevorgang den ihr entgegenkommenden, vorfahrtberechtigten Pkw einer 28-jährigen Frau. Auf der Moordorfer Straße, im Einmündungsbereich der Uthlandshörner Straße, kommt es zum Frontalzusammenstoß der beiden Pkw. Die 28-jährige Frau wird durch den Zusammenprall schwer verletzt.

Landkreis Wittmund

– / –
Norden

– / –
Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle

Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Menü schließen