Ludwigslust POL-LWL: 11-Jährige bei Badeunfall leicht verletzt

Neustadt-Glewe (ots)

Bei einem Badeunfall in Neustadt-Glewe ist am Mittwochnachmittag eine 11-Jährige leicht verletzt worden. Wie es konkret zu diesem Unglück an der Badestelle des Neustädter Sees kam, ist noch nicht abschließend geklärt. Nach derzeitigen Erkenntnissen soll das Mädchen von einem Sprungbrett ins Wasser gesprungen und nicht wieder aufgetaucht sein. Zwei unmittelbar in der Nähe stehende Rettungsschwimmer sprangen sofort hinterher und zogen das bereits bewusstlose Kind aus dem Wasser. Die sofort eingeleitete Reanimation war erfolgreich, so dass das Unfallopfer zur weiteren medizinischen Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus in Schwerin gebracht werden konnte. Die Polizei in Ludwigslust (03874/ 4110) ermittelt nun in diesem Fall und prüft die näheren Umstände des Unglücks.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Katja Hoppe
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de

Menü schließen