LDK: Nach Unfallfluchten in Haiger, Dillenburg, Herborn und Greifenstein Zeugen gesucht in Sportgeschäft eingebrochen Münzautomaten aufgebrochen Autodiebstahl scheitert


Dillenburg (ots)

Nach Unfallfluchten in Haiger, Dillenburg, Herborn und Greifenstein Zeugen gesucht

Haiger:

Am 21.06.2019 beschädigte ein Unbekannter einen auf dem Parkplatz des Herkules-Marktes in der Straße „Hinterm Graben“ abgestellten grauen Skoda Superb. Zwischen 15:00 Uhr und 17:30 Uhr verursachte der Unfallfahrer an der Stoßstange hinten rechts einen Schaden von 800 Euro. Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Dillenburg:

Nach einem Parkplatzrempler in der Hindenburgstraße sucht die Polizei den Unfallfahrer. Am 17.06.2019, zwischen 09:00 Uhr und 12:00 Uhr parkte hinter dem Ärztehaus ein grauer BMW 320. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken streifte der Flüchtige den BMW und ließ an der Tür hinten links einen Schaden von 600 Euro zurück. Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Herborn:

Rund 70 Euro wird die Reparatur des Schadens an einem schwarzen VW Golf Variant kosten, nachdem ein Unbekannter auf dem Parkplatz des Herkules-Lebensmittelmarktes im Hüttenweg gegen den rechten Außenspiegel gestoßen war. Zeugen, die den Verursacher am Freitag (21.06.2019), zwischen 14:00 Uhr und 15:00 Uhr am Herkulesmarkt beobachteten, werden gebeten sich unter Tel.: (02772) 47050 bei der Herborner Polizei zu melden.

In der Konrad-Adenauer-Straße erwischte es die Besitzerin eines weißen BMW 118D. Ein Unbekannter hatte am Freitag (21.06.2019), zwischen 17:00 Uhr und 18:30 Uhr den linken Außenspiegel beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Greifenstein:

500 Schaden entstanden am Freitag (21.06.2019), um 19:10 Uhr an einem weißen Suzuki Vitara. Der Wagen war auf der Landesstraße 3046 von Herborn in Richtung Beilstein unterwegs. Ein ihm entgegenkommendes Auto überholte ein Mofa und touchierte hierbei den entgegenkommenden Vitara. Hinweise zu dem Unfallfahrer oder dessen Fahrzeug nimmt die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050 entgegen.

Haiger – Werkzeug und Fahrrad aus Garage gestohlen

Irgendwann in der Nacht von Donnerstag (20.06.2019) auf Freitag (21.06.2019) drangen unbekannte Diebe in eine Garage in der Bahnhofstraße ein. Die Unbekannten stahlen zwischen 22:00 Uhr und 05:30 Uhr eine Schlagbohrmaschine, einen Akkuschrauber der Marke Metabo, einen Kärcher-Hochdruckreiniger und ein schwarz-grünes Kinderfahrrad. Das Diebesgut hat einen Wert von 600 Euro. Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Herborn- in Sportgeschäft eingebrochen

Einen hohen Schaden ließen unbekannte Diebe in der letzten Nacht (25.06.2019) in einem Sportgeschäft in der Konrad-Adenauer-Straße zurück. Zunächst brachen die Unbekannten die Eingangstür des Ladengeschäfts auf und gelangten in den Ausstellungsraum. Aus dem Inneren stahlen sie mehrere Fahrräder der Hersteller Specialized und Trek. Die E-Bikes haben einen Wert von 31.900 Euro, die Reparatur der Eingangstür wird 500 Euro kosten. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wem sind verdächtige Personen oder Fahrzeuge gegen 02:45 Uhr in der Konrad-Adenauer-Straße aufgefallen? Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Aßlar- Münzautomaten aufgebrochen

Am Montag (24.06.2019) machte sich ein Unbekannter an den Münzautomaten der Autowaschanlage in der Berliner Straße zu schaffen. Gegen 06:10 Uhr brach er die Automaten auf und stahl das Münzgeld heraus. Der verursachte Schaden beläuft sich auf 250 Euro. In diesem Zusammenhang sucht die Wetzlarer Polizei nach einem grauen Skoda Fabia Kombi. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Wetzlar- Autodiebstahl scheitert

Im Laufe der vergangenen Nacht (25.06.2019) brachen Unbekannte einen grünen VW Golf auf. Das Auto stand auf dem Parkplatz in der Hausertorstraße. Nachdem die Diebe die Beifahrertür aufgerissen hatten, zerschnitten sie die Kabel unter dem Lenkrad und hinterließen einen Schaden von 500 Euro. Ob die Unbekannten von ihrem Vorhaben abließen oder möglicherweise gestört wurden, ist derzeit noch nicht bekannt. Zeugen, die Beobachtungen zwischen 17:00 Uhr und 05:30 Uhr gemacht haben, werden geben, sich mit der Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180 in Verbindung zu setzen.

Kerstin Müller, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh