ESW: Pressebericht 23.12.2019


Polizei Eschwege

Wildunfälle

Am frühen Montagmorgen gegen 04.45 Uhr kollidierte ein 18-Jähriger aus Waldkappel auf der Landesstraße L 3226 zwischen Waldkappel und Friemen mit einem Reh. Das Tier verendete an der Unfallstelle, an dem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 200 Euro.

750 Euro Schaden entstanden am Sonntagmorgen gegen 09.30 Uhr, als ein 25-jähriger aus Meißner mit seinem Pkw auf der Kreisstraße 34 zwischen Weidenhausen und Eltmannshausen einem Reh nicht mehr ausweichen konnte und mit diesem zusammenstieß. Das Tier entfernte sich im Anschluss von der Unfallstelle.

Einbruch in Gartenhütte; Diebe entwenden Gartengeräte im Wert von 1000 Euro; Polizei sucht Zeugen

Zwischen Samstagnachmittag, 16.00 Uhr und Sonntagmorgen, 10.30 Uhr, sind Unbekannte in einen Garten auf dem Kleingartengelände „Müllers Weiden“ in der Bremer Straße in Eschwege eingebrochen. Die unbekannten Einbrecher haben auf dem betroffenen Gartengelände einen Geräteschuppen auf unbekannte Weise geöffnet und daraus mehrere, benzingetriebene Gartengeräte, u.a. einen Freischneider, eine Kettensäge und einen Laubbläser. Der Stehlschaden liegt bei 1000 Euro. Der bei dem Einbruch entstandene Sachschaden wird auf etwa 300 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei in Eschwege unter 05651/925-0 entgegen.

Polizei Sontra

Unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte Pkw und haut ab; Schaden 1000 Euro

Zwischen Freitagvormittag 11.00 Uhr und Samstagmittag 12.00 Uhr wurde auf dem Parkplatz der Fa. Lidl in Sontra der geparkte Pkw eines 78-Jährigen aus Sontra durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Bei dem beschädigten Fahrzeug, einem grauen Pkw Mercedes 230, entstand ein Schaden an der hinteren Stoßstange, sowie am Radkasten hinten rechts. Den Schaden schätzt die Polizei auf 1000 Euro. Bei dem Verursacher könnte es sich um ein blaues Fahrzeug gehandelt haben. Hinweise zu dem Verursacher nimmt die Polizei in Sontra unter 05653/9766-0 entgegen.

Polizei Hessisch Lichtenau

Unbekannte haben in der Zeit von Freitagabend, 18.20 Uhr bis Sonntagvormittag, 11.00 Uhr, einen Briefkasten an einem Einfamilienhaus in Rommerode in der Straße An den Eichen beschädigt und dadurch einen Schaden von 50 Euro verursacht. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei in Hessisch Lichtenau unter der Nummer 05652/9393-0 entgegen.

Polizei Witzenhausen

Parkrempler

Sonntagabend gegen 21.30 Uhr beschädigte eine 19-jährige Pkw-Fahrerin aus Witzenhausen beim Rückwärtsausparken auf einem Parkstreifen in der Walburger Straße in Witzenhausen den geparkten Pkw einer 48-Jährigen aus Witzenhausen. Dadurch entstand lediglich ein Bagatellschaden in Höhe von 120 Euro.

Polizeidirektion Werra-Meißner-Pressestelle-; POK Först

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37269 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de