MFR: (634) Beim Diebstahl beobachtet – Festnahme

Nürnberg (ots)

Aufmerksame Zeugen beobachteten am Donnerstagabend (09.05.2019) einen 40-jährigen Mann beim Diebstahl aus einem Haus. Zivilbeamte der Nürnberger Polizei nahmen den Tatverdächtigen fest.

Gegen 23:00 Uhr wurden die Zeugen auf den mutmaßlichen Täter aufmerksam, als er in der Bogenstraße ein zurzeit renovierungswürdiges Haus betrat und kurz darauf wieder herauskam. Er führte einen Handwagen mit. Da den Zeugen das Verhalten des Mannes verdächtig vorkam, informierten sie die Polizei.

Wenig später entdeckte eine Zivilstreife den 40-Jährigen nahe des Tatortes. Im Handwagen lagen u.a. zwei Wasserleitungen, ein Regenfallrohr sowie ein Beil und ein Schraubenzieher – Gegenstände, die aus dem Anwesen in der Bogenstraße fehlten.

Der Beschuldigte legte unverzüglich ein Geständnis ab. Zur weiteren Sachbearbeitung übergab man ihn dem Kriminaldauerdienst. Nach abgeschlossener erkennungsdienstlicher Behandlung durfte er seinen Weg wieder fortsetzen. Wegen des Verdachts des Diebstahls wurde Anzeige erstattet.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

(Visited 2 times, 1 visits today)
Menü schließen