POL-KA: (PF) Pforzheim – Auffahrunfall auf A8 – Unfallverursacher wird schwer verletzt


Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagabend auf der Autobahn 8, zwischen der Anschlussstelle Heimsheim und Pforzheim-Süd. Dabei wurde der 31-järige Unfallverursacher schwer verletzt.

Vermutlich infolge Unachtsamkeit sowie nicht angepasste Geschwindigkeit ist die Ursache für den Verkehrsunfall der sich kurz vor der Ausfahrt Pforzheim-Süd auf regennasser Fahrbahn, gegen 21.30 Uhr, ereignet hat. Der 31-jährige Toyota-Fahrer erkannte den auf der rechten Fahrspur vorraussfahrende VW-Sharan zu spät und fuhr auf diesen auf. Alarmierte Rettungskräfte brachten den 31-Jährigen mit schweren Verletzungen in eine Klinik. Die Beifahrerin des VW-Sharan musste ebenfalls mit leichten Verletzungen den Rettungsdienst begleiten. Für die Unfallaufnahme musste der Ausfädelstreifen zeitweise gesperrt werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch ein Abschleppunternehmen abgeschleppt werden. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt.

Marion Kaiser, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/