KA: Mann entdeckt neue Parkmöglichkeiten

Karlsruhe (ots)

Ein 78-jähriger Deutscher war gestern Morgen mit seinem Fahrzeug im Bereich Karlsruhe-Weiherfeld unterwegs. Als er für seinen Smart einen Parkplatz suchte, entdeckte er hierbei unfreiwillig völlig neue Möglichkeiten. Bei dem Vorhaben, sein Fahrzeug an einem Begrenzungszaun zu parken, wählte er einen falschen Gang und beschleunigte. Das Ergebnis war eine ungünstige Parkposition in den Gleisen der Deutschen Bahn. Diese wurden umgehend gesperrt, sodass es zu keinem weiteren Unglück kommen konnte. Nachdem das Fahrzeug mit Hilfe eines Krans aus dem Gleisbereich geborgen wurde, konnten diese wieder freigegeben werden. Die abschließende Bearbeitung des Sachverhalts erfolgt durch die Landespolizei.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Daniela Barg
Telefon: 0721 12016 – 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea@polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Menü schließen