FR: Betrunkene Fahrzeugführerin deutlich zu schnell auf der Autobahn – Erhebliche Alkoholisierung – Strafanzeige und Einbehaltung des Führerscheins.

Freiburg (ots)

Landkreis Lörrach

Gemeinde Bad Bellingen, BAB A5

In den Morgenstunden des Samstags, 21.09.2019, führten Beamte des Verkehrskommissariats Weil am Rhein Geschwindigkeitskontrollen auf der BAB 5, Höhe Bad Bellingen, durch.

Hierbei wurde eine 20-jährige Fahrzeugführerin mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit festgestellt. Anstatt den erlaubten 120 km/h wurde sie mit 170 km/h gemessen. Bei der anschließenden Kontrolle verhielt sich die Fahrzeugführerin ungewöhnlich und machte wenig plausible Angaben über ihre gefahrene Geschwindigkeit. Beim Gespräch konnte durch die eingesetzten Beamten bei der Fahrzeugführerin ein Geruch nach Atemalkohol festgestellt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wer von 1,3 Promille.

Die Fahrzeugführerin musste sich einer Blutprobe unterziehen lassen. Der Führerschein der Fahranfängerin wurde sichergestellt. Eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft folgt.

CK FLZ/mt

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Menü schließen