DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Verkehrsunfall auf der Autobahn 29 im Bereich der Gemeinde Hatten

Delmenhorst (ots)

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 29 wurde am Mittwoch, 10. Juli 2019, 11:30 Uhr, der Beifahrer eines Pkws verletzt.

Ein 33-jähriger Mann aus Bad Zwischenahn befuhr mit seinem BMW die Autobahn 29 in Richtung Ahlhorner Dreieck. Aufgrund einer eingerichteten Baustelle herrschte zwischen dem Kreuz Oldenburg-Ost und der Anschlussstelle Sandkrug zähfließender Verkehr. Ein 23-jähriger Mann aus Cloppenburg musste seinen Sattelzug deshalb bis zum Stillstand abbremsen, was der 33-Jährige nicht rechtzeitig registrierte. Es kam zum Auffahrunfall, durch den sein 29-jähriger Mitfahrer, wohnhaft in Rumänien, Verletzungen an einem Arm erlitt. Er wurde zur Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die entstandenen Schäden am Pkw und dem Auflieger des Sattelzuges wurden auf 6.000 Euro geschätzt.

Fragen bitte an Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Menü schließen