Polizeirevier Harz – Pressemitteilung Nr.: 051/2020 Halberstadt, den 17. Februar 2020

Polizeimeldung des Polizeireviers Harz

Pkw aufgebrochen

Halberstadt – Am 16.02.2020 stellte ein 49- jähriger Mann aus Halberstadt gegen 06:50 Uhr fest, dass durch Unbekannte die vordere, rechte Seitenscheibe seines Pkw VW Tiguan eingeschlagen worden ist. Aus dem Fahrzeuginneren entwendeten der oder die Täter dann die Geldbörse sowie mehrere Dokumente des Mannes. Nach Information des 49-Jährigen, hatte er seinen Pkw bereits am 15.02.2020 gegen 16:30 Uhr auf dem Parkplatz in der Gerberstraße abgestellt. Die Beamten konnten am Tatort Spuren sichern.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweis zur Tat und zu den Tätern geben können. Die Polizei nimmt diese Informationen über die Telefonnummer: 03941/ 674 293 entgegen.

Alkoholisiert unterwegs

Halberstadt – Am 16.02.2020 stellten Beamte des Polizeireviers Harz gegen 20:50 Uhr einen Pkw Skoda fest, dessen Beleuchtungseinrichtung. Die Beamten entschlossen sich, den Pkw zu kontrollieren. Bei der Kontrolle stellten sie dann bei dem Fahrzeugführer, einem 37-jährigen Mann aus Halberstadt, Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 0,51 Promille. Die Beamten führten daraufhin im Polizeirevier Harz einen Beweis sicheren Alkoholtest durch und leiteten gegen den 37-Jährigen ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein. Hinsichtlich der defekten Beleuchtung stellten die Beamten eine Mängelmeldung aus.

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg
Polizeirevier Harz
Pressebeauftragter
Plantage 3
38820 Halberstadt
Tel: 03941/674 – 204
Fax: 03941/674 – 130
Mail: presse.prev-hz@polizei.sachsen-anhalt.de

(Visited 2 times, 1 visits today)