Polizeirevier Harz – Pressemitteilung Nr.: 049/2020 Halberstadt, den 15. Februar 2020

Polizeimeldung des Polizeireviers Harz

Drei Fahrzeuge kollidieren, eine Person verletzt
Wernigerode – Am 14.02.2020 befuhr ein 77-jähriger Mann aus Dardesheim mit seinem Pkw Ford die B 244 aus Richtung Schmatzfeld kommend in Richtung Wernigerode. Etwa 07:40 Uhr überholte der 77-Jährige einen Lkw DAF, der von einem 36-jährigen Mann aus Halberstadt gelenkt wurde. Als der 77-Jährige den Überholvorgang bereits eingeleitet hatte, übersah er den sich im Gegenverkehr nähernden Pkw VW eines 43-jährigen Mannes aus Wasserleben. Es kam zur seitlichen Kollision der beiden beteiligten Pkw. In der weiteren Folge touchierte der Pkw des 77-Jährigen den Lkw des 36-Jährigen und kam nach rechts von der Fahrbahn. Danach durchfuhr er den Straßengraben und kam letztendlich auf dem angrenzenden Acker zum Stehen. Bei dem Verkehrsunfall wurde der 43-jährige Wasserlebener leicht verletzt. Der durch den Verkehrsunfall entstanden Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 15.000 €. Die Beamten leiteten gegen den 77-Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung ein.

Ein Verletzter bei Verkehrsunfall
Halberstadt – Am 14.02.2020 kam es im Stadtgebiet zu einem schweren Verkehrsunfall, bei der eine Person verletzt worden ist. Insgesamt waren drei Pkw beteiligt. Gegen 11:15 Uhr kam es im Kreuzungsbereich Thomas – Müntzer – Straße / Rudolf – Breit-scheid – Straße zu einer Kollision dreier Pkw aufgrund eines Vor-fahrtverstoßes. Dabei missachtete eine 49-jährige Frau aus Wege-leben beim Befahren der Thomas – Müntzer – Straße in Richtung der Spiegelstraße mit ihrem Pkw Seat die Vorfahrt eines 69-jährigen Mannes aus Halberstadt, der sich gerade mit seinem Pkw Citroen im Querverkehr befand. Bei der Kollision beider Pkw verlor die 49-Jährige die Kontrolle über ihren Pkw und fuhr gegen einen parkenden Pkw Ford eines 36-jährigen Mannes aus Halberstadt. Dabei verletzte sich die 49-Jährige schwer und musste stationär im Ameosklinikum Halberstadt aufgenommen werden. Der durch den Verkehrsunfall entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 12.000 €. Die Beamten leiteten gegen die 49-Jährige ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein.

Drei Fahrzeuge kollidieren, eine Person verletzt


Ein Verletzter bei Verkehrsunfall

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg
Polizeirevier Harz
Pressebeauftragter
Plantage 3
38820 Halberstadt
Tel: 03941/674 – 204
Fax: 03941/674 – 130
Mail: presse.prev-hz@polizei.sachsen-anhalt.de

(Visited 1 times, 1 visits today)