Stade POL-STD: 57-jährige Fußgängerin an den Folgen eines Unfalls in Stade verstorben, Einbrecher im Alten Land – Haus in Hollern-Twielenfleth aufgebrochen, Buxtehuder Polizei sucht Fahrradeigentümer

sichergestelltes Fahrrad aus Buxtehude

1. 57-jährige Fußgängerin an den Folgen eines Unfalls in Stade verstorben

Am vergangenen Mittwochmorgen kam es kurz nach 05:30 h in Stade in der Harburger Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 57-jährige Fußgängerin verletzt wurde.

Die Frau hatte die Straße überquert und war dabei vermutlich aus Unachtsamkeit mit einem Linienbus zusammengeprallt.

Sie wurde nach der Erstversorgung durch den Stader Notarzt vom Rettungsdienst zunächst mit offenbar leichten Verletzungen ins Elbeklinikum eingeliefert. – Wir berichteten –

Dort verschlechterte sich schließlich ihr Zustand, die Ärzte konnten ihr trotz aller Bemühungen nicht mehr helfen und die Frau verstarb am Samstagnachmittag.

2. Einbrecher im Alten Land – Haus in Hollern-Twielenfleth aufgebrochen

Zwischen Freitag, 15:45 h und Sonntag, 18:15 h sind bisher unbekannte Täter in Hollern-Twielenfleth im Alten Land in der Straße Melau auf das Grundstück eines dortigen Einfamilienhauses gelangt und haben die Terrassentür eingeschlagen. Was bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnräume erbeutet werden konnte, steht zur Zeit noch nicht genau fest. Zunächst wird deshalb von einer Schadenhöhe von mehrere hundert Euro ausgegangen.

Hinweise bitte an die Polizeistation Steinkirchen unter der Rufnummer 04142-811980.

3. Buxtehuder Polizei sucht Fahrradeigentümer

Am 31. Januar wurde bei einer Kontrolle in Buxtehude in der Estetalstraße bei einem 44-jährigen Mann aus Buxtehude ein Fahrrad sichergestellt, für das er keinen Eigentumsnachweis erbringen konnte. Es wird derzeit davon ausgegangen, dass das Rad vorher irgendwo entwendet wurde.

Die Ermittler fragen nun: „Wer kennt das hier abgebildete Fahrrad oder kann Hinweise zu dem rechtmäßigen Eigentümer geben?“

Eigentümer oder Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04161-647115 beim Buxtehuder Polizeikommissariat zu melden.

Foto in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de