KS: Person von Zug erfasst

Aus bisher ungeklärter Ursache hat heute, gegen 15 Uhr, eine Regionalbahn an einem Bahnübergang nahe des Bahnhofs Hofgeismar eine 85-jährige, männliche Person erfasst.

Der Mann kam schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Kasseler Klinikum.

Die Bahnstrecke war bis ca. 16:50 Uhr zwischen Hofgeismar und Hümme in beide Richtungen gesperrt.

Im Einsatz waren die Polizei aus Hofgeismar, die örtliche, Freiwillige Feuerwehr, die Bundespolizeiinspektion Kassel sowie eine Rettungswagenbesatzung mit Notarzt.

Bei dem Zug handelte es sich um eine Regiotram Reisende befanden sich nicht in der Bahn.

Nähere Informationen zum Unfallhergang sind derzeit noch nicht bekannt.

Die Ermittlungen führt die Bundespolizeiinspektion Kassel und dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Telefon: 0175 9028384
0173 5763291

(Visited 452 times, 1 visits today)