Frankfurt-Altstadt: 56-Jähriger reißt Wahlplakate ab

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Frankfurt

(dr) Die Polizei hat am gestrigen Dienstag, den 02. März 2021, einen 56 Jahre alten Mann vorübergehend festgenommen, der im Verdacht steht, mehrere Wahlplakate abgerissen zu haben.

Noch während der Tatausführung, gegen etwa 11:15 Uhr, meldeten Zeugen über den Polizeinotruf, wie der spätere Beschuldigte mehrere, in der Altstadt mit Kabelbinder befestigte Wahlplakate, abriss. Den alarmierten Polizeibeamten gelang es kurz darauf, einen 56-jährigen Mann widerstandslos festzunehmen. Am Weckmarkt, in der Domstraße sowie am Mainkai konnten im Nachhinein insgesamt 12 abgerissene Wahlplakate verschiedener Parteien festgestellt werden.

Dem Festgenommenen, der nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen mangels Haftgründen wieder entlassen wurde, erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009

(Visited 4 times, 1 visits today)