POL-MFR: (291) Ungebetener Hotelgast

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Nürnberg

Am Dienstagmittag (02.03.2021) führte ein aus einem Fenster geworfenes Glas zu einem ungebetenen Hotelgast in der Nürnberger Innenstadt. Der Mann wohnte offenbar unbemerkt in einem Hotelzimmer.

Gegen 12:15 Uhr beobachteten Passanten, dass aus einem Hotelzimmer in der Nürnberger Innenstadt ein Glas geworfen wurde. Die Passanten teilten dies Hotelmitarbeitern mit, welche das benannte Zimmer aufsuchten. Dort trafen sie auf einen Mann, welcher sofort die Flucht ergriff.

Eine alarmierte Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte konnte den 40-jährigen Mann unweit des Hotels festnehmen. Offenbar hatte er sich unbemerkt Zutritt zu dem Anwesen verschafft und dort ein Hotelzimmer bezogen. Wie lange sich der 40-Jährige dort aufhielt, konnte bislang nicht geklärt werden.

Da in dem Zimmer mutmaßliches Diebesgut (Mobiltelefone und Parfümtester) aufgefunden wurden, leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Diebstahls ein.

Michael Petzold/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

(Visited 11 times, 1 visits today)