POL-DU: Obermarxloh: Versuchter Raubüberfall mit Motorradhelm und Schusswaffe

Ein Unbekannter hat am Samstagabend (27. Februar, 22 Uhr) einen Kiosk auf der Kopernikusstraße überfallen und die 35-jährige Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe bedroht. Die Frau ließ geistesgegenwärtig die Jalousien des Verkaufsfensters herunter, woraufhin der Räuber ohne Beute die Flucht in Richtung Schlachthofstraße ergriff. Laut Zeugenaussagen könnte er auf einen Roller gestiegen und davon gefahren sein. Er war etwa 1,80 Meter groß und trug einen schwarzen Motorradhelm. Bekleidet war er mit einer dunklen Steppjacke und hellen Schuhen. Das Kriminalkommissariat 13 sucht Zeugen, die sich unter der Rufnummer 0203 2800 an die Polizei Duisburg wenden können.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizei Duisburg
Telefon: +49 (0)203 280-1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203/2801049
E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de

(Visited 22 times, 1 visits today)