Cuxhaven POL-CUX: Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Polizeilich gefertigtes Lichtbild

Am Dienstag, gegen 15.05 Uhr, kam es in Midlum auf der Landesstraße
135 zu einem Verkehrsunfall bei dem sechs Personen verletzt wurden.
Eine 51-jährige aus Ostrhauderfehn befuhr mit ihrem Hyundai i30 die
Landesstraße in Richtung Cuxhaven und wollte nach links in die Straße
Hinter der Lieth einbiegen. Hierbei übersah die Fahrerin den
entgegenkommenden 5er-BMW eines 25-jährigen Bewohners der Wurster
Nordseeküste. Beide Fahrzeuge stießen frontal zusammen und blieben
stark beschädigt auf der Fahrbahn stehen.
Durch den Unfall wurden zwei Personen schwer und vier Personen leicht
verletzt. Die Personen wurden in umliegende Krankenhäuser
eingeliefert.
Der Sachschaden wird auf ca. 30.000 Euro geschätzt. Die beteiligten
Pkw musste abgeschleppt werden.
Die Landesstraße wurde bis 16.20 Uhr voll gesperrt. Anschließend
konnte der Fahrzeugverkehr einspurig an der Unfallstelle
vorbeigeführt werden. Um 17.35 Uhr war die Fahrbahn komplett geräumt.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Geestland
unter 04743-9280 zu melden.
Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven

Updated: 12/08/2020 — 13:31