FL – 12-Jähriger nachts allein auf dem Bahnhof – Obhut

Heute Morgen gehen 02.00 Uhr wurden Bundespolizisten von einem Taxifahrer auf einen Jugendlichen im Bahnhof hingewiesen. Die Beamten kontrollierten den Jungen, der wie sich heraus stellte erst 12 Jahre alt war.

Die Ermittlungen ergaben, dass er aus einer Jugendeinrichtung abgängig und bereits als vermisst gemeldet war.

Die Bundespolizisten nahmen ihn in Obhut und nahmen Kontakt zur Jugendeinrichtung auf. Ein Betreuer holte den „Ausreißer“ ab.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 – 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Author: Master