POL-RZ: PKW folgt Rettungswagen über rote Ampeln – Zeugen gesucht

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Ratzeburg

10. August 2020 – Kreis Stormarn – 07.08.2020 – Elmenhorst

Am 07. August 2020 gegen 19:05 Uhr kam es zu Straßenverkehrsgefährdungen auf der B75 in Elmenhorst durch einen Ford Mustang, der einem Rettungswagen folgte.

Nach jetzigem Stand der Ermittlungen fuhr ein Rettungswagen (RTW) mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn aus Bargteheide in Richtung Bad Oldesloe, um einen Patienten schnellstmöglich in das dortige Krankenhaus zu bringen. Dabei folgte dem Einsatzfahrzeug ein schwarzer Ford Mustang. Der Wagen nutzte die freie Bahn, die andere Verkehrsteilnehmer für den Rettungswagen geschaffen hatten. Zwischen der Bargfelder-Straße und der Sülfelder-Straße musste der RTW, aufgrund von Warteschlangen an den roten Ampeln, nach links auf die Gegenspur ausweichen, um zügig voranzukommen. Auch dabei folgte der Mustang dem Einsatzfahrzeug unbeirrt weiter in Richtung Bad Oldesloe. In Bad Oldesloe konnte der Sportwagen durch einen Streifenwagen der Polizei gestoppt werden.

Durch die gefahrenen Manöver soll es zum Teil zu gefährlichen Situationen mit dem Gegenverkehr gekommen sein. Die Polizei Bargteheide hat die Ermittlungen übernommen und sucht nach Zeugen: Wer hat die Fahrt des Mustangs beobachtet? Wer wurde durch den Wagen behindert oder gefährdet?

Hinweise bitte an die Polizeistation Bargteheide unter der Telefonnummer 04532/7071-0

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
– Stabsstelle / Presse –
Jan Wittkowski
Telefon: 04541/809-2011

(Visited 1 times, 1 visits today)