POL-LDK: Körperverletzung auf dem Buderusplatz in Wetzlar+++Einbruch in Vereinsheim+++Unfallflucht am Dutenhofener See+++20.000 Euro Sachschaden nach Unfall+++Parkplatzrempler

Wetzlar: Zeugenaufruf nach Körperverletzung

Auf dem Buderusplatz gerieten am Sonntag (09. August) eine 52-jährige Fußgängerin und ein unbekannter Radfahrer in eine Auseinandersetzung. Gegen 17.00 Uhr kam es zu dem Streit. Der Radfahrer fuhr zunächst davon, kam aber wieder zurück und schlug der Frau offenbar ins Gesicht. Die 52-Jährige erlitt leichte Verletzungen, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Wer hat den Vorfall beobachtet und kann Angaben zur Identität des Radfahrers machen? Hinweise bitte an die Polizeistation in Wetzlar unter 06441/918-0.

Wetzlar: Einbruch in Vereinsheim

Unbekannte brachen zwischen 22.00 Uhr am Donnerstag (06. August) und 09.00 Uhr am Freitag (07. August) in ein Vereinsheim in der Friedensstraße in Dutenhofen ein. Nach ersten Erkenntnissen flüchteten die Einbrecher ohne Beute. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf über 1.000 Euro. Wer hat verdächtige Personen in der Friedensstraße beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeistation in Wetzlar unter 06441/918110.

Wetzlar: Unfallflucht am Dutenhofener See

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte am Freitag (07. August) auf dem Parkplatz des Dutenhofers See einen geparkten Audi. Der schwarze Sportback stand dort zwischen 13.00 und 20.15 Uhr. Der Schaden am rechten Kotflügel des Fahrzeuges wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation in Wetzlar unter 06441/918110.

Breitscheid: Unfallfahrer kommt zurück

20.000 Euro Sachschaden war die Folge eines Verkehrsunfalles von Freitagabend in der Langenaubacher Straße. Der 51-jährige Fahrer war offenbar alkoholisiert. Gegen 22.50 Uhr war der Mann mit seinem Skoda in Richtung Ortsausgang unterwegs. Er geriet auf die Gegenspur und stieß anschließend gegen einen geparkten Audi. Durch die Wucht des Aufpralles schob er den Audi auf einen ebenfalls geparkten Golf. Zunächst flüchtete der Unfallfahrer und kam nach einiger Zeit wieder zurück. Die Beamten bemerkten bei dem Fahrer Alkoholgeruch. Ein Atemalkoholtest verlief positiv. Die Ordnungshüter nahmen ihn zwecks Blutentnahme mit auf die Polizeiwache.

Eschenburg: Touran beschädigt

Trotz Schaden von etwa 1.000 Euro an einem Touran fuhr ein unbekannter Verkehrsteilnehmer nach einem Unfall im Hofweg einfach weiter. Der Verursacher touchierte Freitagabend gegen 18.00 Uhr offenbar den geparkten grauen Kompaktwagen und flüchtete anschließend. Hinweise bitte an die Polizeistation in Dillenburg bitte unter 02771/907-0.

Breitscheid: Parkplatzrempler in der Rathausstraße

Der beschädigte Renault stand nur eine halbe Stunde auf dem Parkplatz eines Einkaufmarktes in der Rathausstraße. Offenbar bei einem Parkmanöver touchierte der Unbekannte den weißen Scenic am Mittwoch (05. August) zwischen 18.30 und 19.00 Uhr. Hinweise bitte an die Polizeistation in Dillenburg unter 02771/907-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de

(Visited 1 times, 1 visits today)