GE: Versuchter Raub mit Messer in Buer – Zeugen gesucht

Am Freitag, 07.08.2020 wurde ein 26-jähriger Gelsenkirchener gegen 22.45 Uhr Opfer eines versuchten Raubes. Der Gelsenkirchener war im Bereich Urbanusstraße/ Romanusstraße zu Fuß unterwegs, als der Täter plötzlich aus einem Gebüsch sprang. Der Mann forderte unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld und des Mobiltelefons. Der Täter flüchtete zu Fuß in Richtung Romanusstraße, als der Geschädigte mitteilte, weder Bargeld noch ein Mobiltelefon mitzuführen. Der Täter war ca. 1,90 Meter groß, trug schwarze Kleidung, weiße Turnschuhe der Marke „Nike“ und eine „Clownsmaske“. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem flüchtigen Täter machen können. Sachdienliche Hinweise an die Polizei bitte unter den Rufnummern 0209/365 8112(Kriminalkommissariat 21) oder -8240(Kriminalwache).

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Leitstelle
PHK Topheide
Telefon: 0209/365 2160
E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

(Visited 2 times, 1 visits today)