Pirmasens POL-PDPS: Sicherstellung eines scharfen Karabiners nach Bedrohung

Sichergestellter Karabiner

Zweibrücken (ots)

Zeit: 29.07.2020, 19:50 Uhr
Ort: Zweibrücken, Stadtgebiet (keine weitere Eingrenzung)
SV: Ein 22-Jähriger meldete sich bei der Polizei, weil er bei einem
Streit mit einem 31-Jährigen von diesem mit einer Langwaffe bedroht
und mit Faustschlägen verletzt worden sei. Bei der im Anschluss
durchgeführten Durchsuchung der Wohnung des Tatverdächtigen konnte
die beschriebene Langwaffe, ein funktionsfähiger Karabiner des
Herstellers Mauser aus dem 2. Weltkrieg mitsamt 18 Schuss Munition
(Kal. 7,62 mm) sichergestellt werden.
Gegen den 31-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Bedrohung, Körperverletzung und Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet. | pizw

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0
www.polizei.rlp.de/pi.zweibruecken

(Visited 4 times, 1 visits today)