Burgenlandkreis – Pressemitteilung Nr.: 035/2020 Halle, den 14. Februar 2020

Polizeimeldungen aus dem Burgenlandkreis, 14.02.2020

Verkehrsunfall Sachschaden

Teuchern, OT: Deuben- Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstagabend gegen 18.30 Uhr in Deuben. Eine PKW-Fahrerin befuhr die Karl-Liebknecht-Straße und musste verkehrsbedingt Bremsen. Ein folgender PKW Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. An beiden Autos entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Kontrolle

Weißenfels- Streifenbeamte kontrollierten letzte Nacht in der Nordstraße einen PKW-Fahrer. Bei der Maßnahme konnte der Fahrzeugführer keinen Führerschein vorweisen. Er gab zunächst vor das Dokument vergessen zu haben. Eine Prüfung ergab, dass die Person keine Fahrerlaubnis besitzt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Diesel abgezapft

Hohenmölsen, OT: Werschen- Dieseldiebe haben in der vergangenen Nacht an einer Baustelle der B 91 zugeschlagen. Der oder die Täter zapften aus einer Baumaschine den Kraftstoff ab und entwendeten diesen.

Einbruch in Gartenlaube

Naumburg- Kurz nach Mitternacht überraschte ein Gartenfreund am Freitag in der Schreberstraße zwei Einbrecher. Diese waren in eine benachbarte Laube eingebrochen und ergriffen, als sie angesprochen wurden, die Flucht. Zu möglichen Diebesgut liegen noch keine Erkenntnisse vor.

Kennzeichen verschwunden

Weißenfels- Unbekannte haben in der vergangenen Nacht von einem an der Promenade geparkten PKW die amtlichen Kennzeichen entwendet. Die Eigentümerin hatte ihren Wagen am Donnerstagnachmittag auf dem Parkplatz abgestellt, am heutigen Morgen stellte diese den Diebstahl fest und erstattete Anzeige.

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Burgenlandkreis
Langendorfer Straße 49
06667 Weißenfels
Tel: (03443) 282-204/205/206
Fax:(03443) 282-210

Mail: za.prev-blk@polizei.sachsen-anhalt.de

Menü schließen