DU: Meiderich: Rollerkontrolle führt Polizisten zu mutmaßlichem Drogendealer

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Duisburg

Am Mittwochabend (22. Juli, 23 Uhr) kontrollierten Polizisten der Hundertschaft auf der Essen-Steeler-Straße zwei 24-Jährige (Mann und Frau) auf einem Roller. Der junge Mann hatte keinen Führerschein dabei und saß augenscheinlich auch berauscht am Steuer des Rollers. Ein Drogenvortest verlief positiv, sodass die Beamten ihn für eine Blutprobe mit zur Wache nahmen. Bei der Kontrolle stellte sich außerdem heraus, dass die 24-Jährige Drogen bei sich hatte. Beide erwartet jetzt ein Ermittlungsverfahren.

Die junge Frau sagte den Beamten, sie habe die Drogen bei einem Bekannten gekauft, woraufhin die Polizisten auf Antrag der Staatsanwaltschaft Duisburg die Wohnung des mutmaßlichen Verkäufers auf der Herwarthstraße durchsuchten. Sie fanden knapp 750 Gramm Amphetamine und Marihuana sowie ein Einhandmesser. Der 47-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Er wird im Laufe des Freitags (24. Juli) auf Antrag der Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts des Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge mit Waffen einem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

(Visited 1 times, 1 visits today)