BI: Sieben Autos beschädigt – Reifenstecher in der Innenstadt

KP / Bielefeld-Mitte

Die Polizei Bielefeld wurde am Donnerstagmorgen, 13.02.2020 gegen 07:30 Uhr, zu einer Sachbeschädigung in die Ritterstraße gerufen. Ein Autofahrer kam am Morgen zu einem dort geparkten Pkw und stellte fest, dass die Reifen auf der linken Fahrzeugseite platt waren und offensichtlich zerstochen wurden.

Die eingesetzten Polizeibeamten stellten in der Ritterstraße zwischen den Hausnummern 15 und 27 in Richtung Renteistraße insgesamt sechs weitere Autos mit zerstochenen Reifen fest.

Die Tatzeit liegt zwischen Mittwochabend, 12.02.2020 gegen 17:45 Uhr und Donnerstagmorgen, 13.02.2020 gegen 07:30 Uhr.

Hinweise nimmt die Polizei Bielefeld unter 0521-545-0 entgegen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Updated: 14/02/2020 — 13:11